Durch die Verwendung der Software („Produktsoftware“), die in das Faber-Produkt („Produkt“) eingebettet ist und dieses ermöglicht, oder durch die Nutzung der Digitalen Dienste Faber erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Endbenutzer-Lizenzvereinbarung („EULA“) zwischen Ihnen und Faber SpA, Viale XIII Luglio, 160, 60044 Fabriano (AN), Italien („Faber“) einverstanden.

DURCH DIE ANMELDUNG FÜR EINEN DIGITALEN DIENST FABER (EINSCHLIESSLICH DER INSTALLATION UND AKTIVIERUNG EINER ENTSPRECHENDEN FABER-APP FÜR EIN MOBILGERÄT), BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE BEFUGT IST, DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN ANZUNEHMEN, UND FALLS SIE DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN IM NAMEN IHRES ARBEITGEBERS ODER EINER ANDEREN JURISTISCHEN PERSON ANNEHMEN, SICHERN SIE ZU, DASS SIE DAZU BERECHTIGT SIND, DIESE JURISTISCHE PERSON ZU BINDEN UND ALLEN BEDINGUNGEN DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN BEZÜGLICH DER NUTZUNG DER DIGITALEN DIENSTE FABER DURCH ENDKUNDEN ZUZUSTIMMEN. WENN SIE MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN IST ODER NICHT DAZU BERECHTIG IST, DEN ENDKUNDEN AN DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN ZU BINDEN, DÜRFEN SIE NICHT AUF DIE SCHALTFLÄCHE „ICH STIMME ZU“, „ICH NEHME AN“ ODER EINE ÄHNLICHE SCHALTFLÄCHE KLICKEN ODER AUF DIE SCHALTFLÄCHE „ICH STIMME NICHT ZU“ KLICKEN ODER DAS FENSTER SCHLIESSEN, UM DIE ERSTELLUNG EINES ACCOUNTS IM RAHMEN VON DER DIGITALEN DIENSTE FABER ZU BEENDEN.

Die vorliegende EULA regelt Ihren Zugriff und die Verwendung der Produktsoftware, die Fernverwaltung der Produktsoftware und deren Aktualisierungen. Sie regelt analog auch Ihren Zugriff und Ihre Nutzung der jeweiligen Faber-App, die Sie auf ein verbundenes Produkt oder auf ein Zusatzgerät, wie bspw. ein Mobilgerät, zur Nutzung in Verbindung mit Ihrem Produkt herunterladen (z. B. aus den jeweiligen Online App-Stores von Apple oder Google), sowie die Aktualisierungen der Faber-App. Ihre Nutzung des Digitalen Dienstes Faber wird durch die Nutzungsbedingungen geregelt.
Ihr Kauf eines für die Digitalen Dienste Faber aktivierten Produkts unterliegt den Bedingungen, die Sie beim Kauf der Faber-Geräte mit Ihrem Verkäufer vereinbart haben, oder, wenn Sie ein autorisierter Händler sind, der geltenden Vertriebsvereinbarung, die den Geschäftsbedingungen zugrunde liegt. Wenn Sie Endkunde sind, gilt die eingeschränkte vertragliche Gewährleistung (deren Bedingungen hier einsehbar sind: https://www.faberspa.com/en/product-warranty/), die von Faber zur Verfügung gestellt wird und die auch für jeden Erstkauf von Faber-Geräten gilt, unabhängig davon, von welcher Vertragspartei Sie das Produkt erwerben.

Die in dieser EULA verwendeten Begriffe haben, sofern sie nicht in der EULA definiert sind, die Bedeutung, die ihnen in den Nutzungsbedingungen für den Digitalen Dienst Faber zugewiesen wird.

1. Lizenz
Vorbehaltlich der Bedingungen der vorliegenden EULA gewährt Faber Ihnen eine eingeschränkte und nicht exklusive Lizenz (ohne das Recht auf Unterlizenz), die Produktsoftware ausschließlich auf dem Produkt auszuführen und sie in Verbindung mit der entsprechenden, offiziellen Faber-App zu verwenden, die auf einem verbundenen Gerät installiert ist, das Sie besitzen oder steuern. Diese Lizenz wird ausschließlich für Ihre persönlichen, nicht-kommerziellen Zwecke gewährt.

Der Kunde räumt Faber für die Dauer der Laufzeit des Digitalen Dienstes Faber und für die in diesen Nutzungsbedingungen genannten Zwecke das Recht ein, sich elektronisch mit der Produktsoftware zu verbinden und gewährt den autorisierten Benutzern und Faber darüber hinaus vollen Zugriff,um die Produktsoftware, die Steuerungssoftware auf dem Produkt und die abgeleiteten Gerätedaten zu lesen, zu nutzen und zu aktualisieren.

2. Beschränkungen
Sofern nicht ausdrücklich in der vorliegenden EULA vorgesehen, untersagt die Lizenzgewährung gemäß dieser EULA dem Endkunden oder einem Dritten (direkt oder indirekt, ganz oder teilweise) folgende Handlungen: (a) die Produktsoftware oder Teile davon zurückzuentwickeln oder zu versuchen, ihren Quellcode abzuleiten oder davon abgeleitete Erzeugnisse zu erstellen, es sei denn, dies ist nach lokalem Recht ausdrücklich erlaubt, aber in einem solchen Fall nur nach vorheriger schriftlicher Mitteilung an Faber; (b) die Produktsoftware in einem größeren Umfang zu nutzen, als in einer Bestellung und der Dokumentation angegeben; (c) die Produktsoftware unterzulizenzieren, zu vertreiben oder zu verpfänden; (d) auf jedwede Teile der Produktsoftware zuzugreifen, diese zu nutzen oder zu kopieren, um direkt oder indirekt Produkte oder Dienste zu entwickeln, zu fördern oder zu unterstützen, die in Konkurrenz zu der Produktsoftware stehen; (e) die Produktsoftware für Zwecke Dritter zu vermieten, zu verleasen oder kommerziell weiterzugeben oder anderweitig zu nutzen; (f) Kennzeichnungen, Patente, Marken, Urheberrechte oder andere Hinweise bzgl. der Produktsoftware zu entfernen; (g) Namen, Marken oder Bezeichnungen von Faber oder seiner verbundenen Unternehmen oder Lizenzgeber oder deren jeweilige Produkte oder Dienste zu verwenden, es sei denn, dies wurde hierin oder von Faber schriftlich ausdrücklich gestattet; (h) die Integrität oder Leistung der Produktsoftware zu beeinträchtigen oder zu stören; (i) der Versuch, unbefugten Zugriff auf die Produktsoftware oder die damit verbundenen Systeme oder Netzwerke zu erlangen, einschließlich des Zugriffs auf die Digitalen Dienste Faber;

Faber behält sich das Recht vor, ohne dafür zu haften, jede Produktsoftware zu sperren, die gegen diesen Abschnitt verstößt, oder wenn Faber ein vermutliches Fehlverhalten untersucht.

3. Software-Aktualisierungen
Faber kann von Zeit zu Zeit Patches, Fehlerbehebungen, Aktualisierungen, Upgrades und andere Änderungen entwickeln, um die Leistung der Produktsoftware und der damit verbundenen Dienste zu verbessern.
Wenn Ihr Produkt für die Verbindung mit den Digitalen Diensten Faber aktiviert ist, können solche Änderungen ohne Vorankündigung oder Einholung einer Zustimmung vorgenommen werden, um den Dienst bzw. Ihr Produkt auf einem hohen Leistungsniveau zu halten. Sie stimmen hiermit einer solchen automatischen Aktualisierung für die Dauer der Laufzeit des Digitalen Dienstes Faber in Bezug auf Ihr Produkt und Ihr(e) Zusatzgerät(e) zu. Wenn Sie solche automatischen Aktualisierungen nicht wünschen, besteht Ihr Rechtsmittel darin, die Nutzung der Digitalen Dienste Faber zu beenden.
Sie verpflichtet sich des Weiteren, wenn Sie auf eine solche Möglichkeit hingewiesen oder interaktiv dazu aufgefordert wird, unverzüglich die neuesten Versionen oder Patches/Aktualisierungen für die Produktsoftware bzw. die Software von Zusatzgeräten bzw. ggf. mitgelieferte Client-Software zu installieren. Faber schließt jede Gewährleistung und jede Art von Haftung aus der Nutzung von Software aus, die nicht gemäß diesem Abschnitt 3 aktualisiert wurde.

4. Eigentümerschaft
Die Produktsoftware und alle darin enthaltenen Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse und sonstigen geistigen Eigentumsrechte sind das ausschließliche Eigentum von Faber und seinen Lizenzgebern. Faber und seine Lizenzgeber behalten sich alle Rechte an der Produktsoftware vor. Die Produktsoftware (und alle Kopien davon) wird im Rahmen dieser EULA an Sie lizenziert und nicht verkauft, und Sie haben kein anderes Recht oder Interesse an der Produktsoftware.

5. Laufzeit und Kündigung
Diese EULA und die hierin gewährte Lizenz treten an dem Tag in Kraft, an dem Sie die Produktsoftware oder das Produkt zum ersten Mal verwenden, und gelten für die Dauer der Laufzeit Ihres Digitalen Dienstes Faber, es sei denn, diese EULA wird entsprechend diesem Abschnitt früher gekündigt. Faber ist berechtigt, diese EULA jederzeit zu kündigen, wenn Sie eine oder mehrere Bestimmungen dieser EULA nicht einhalten. Bei Beendigung dieser EULA endet die hierin gewährte Lizenz zur Verbindung mit den Digitalen Diensten Faber und Sie müssen jegliche Nutzung für die jeweilige Produktsoftware und für jede damit verbundene Faber-App einstellen.
Diese EULA wird automatisch beendet, wenn Sie wirksam von einem zugrunde liegenden Kaufvertrag in Bezug auf das Produkt zurücktreten und endet, ohne dass es einer Mitteilung von Faber oder einer anderen Partei bedarf, von der Sie gekauft haben, zu dem Zeitpunkt, an dem der Vertragsrücktritt wirksam wird.

6. Haftungsausschluss
UNGEACHTET ALLER GEGENTEILIGEN ANGABEN UND IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG STELLT FABER DIE PRODUKTSOFTWARE UND DIE IN ZUSATZGERÄTE EINGEBETTETE ODER INSTALLIERTE SOFTWARE IM „IST-ZUSTAND“ ZUR VERFÜGUNG UND SCHLIESST ALLE GARANTIEN UND BEDINGUNGEN AUS, OB AUSDRÜCKLICH, STILLSCHWEIGEND ODER GESETZLICH, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIEN DER HANDELSÜBLICHEN QUALITÄT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK (wie z. B. die Überwachung der Luftqualität zu Sicherheitszwecken oder der Erhalt von Wartungs- oder Luftqualitätswarnungen oder die Verhinderung mechanischer Produktmängel oder Abnutzung), DER VOLLSTÄNDIGKEIT UND DER GENAUIGKEIT. FABER ÜBERNIMMT KEINE GARANTIE FÜR SPEZIFISCHE ERGEBNISSE AUS DER VERWENDUNG DIESER SOFTWARE. FABER ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG DAFÜR, DASS DIESE SOFTWARE UNUNTERBROCHEN GENUTZT WERDEN KANN, FUNKTIONAL ODER ZUVERLÄSSIG, FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN CODES, SICHER ODER FEHLERFREI IST.
SIE VERWENDEN ALLE GERÄTEDATEN, DIE PRODUKT- ODER ZUSATZGERÄTESOFTWARE SOWIE DAS PRODUKT UND JEDES ZUSATZGERÄT NACH EIGENEM ERMESSEN UND AUF EIGENE GEFAHR. SIE TRAGEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG (UND FABER SCHLIESST DIESE AUS) FÜR ALLE VERLUSTE, HAFTUNGEN ODER SCHÄDEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DER PRODUKTINFORMATIONEN, DER PRODUKTSOFTWARE ODER DES PRODUKTS ERGEBEN.

7. Haftungsbeschränkung
DIE GESAMTHAFTUNG VON FABER GEGENÜBER DEM ENDKUNDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB ES SICH UM FAHRLÄSSIGKEIT, VERTRAGSBRUCH, VERLETZUNG DER GEWÄHRLEISTUNG ODER EINEN ANDEREN KLAGEGRUND HANDELT, IST AUF 3:000 EUR PRO VORFALL UND KALENDERJAHR ODER AUF DIE VOM ENDKUNDEN IM RAHMEN EINES ABONNEMENTS GEZAHLTEN GEBÜHREN BEGRENZT, JE NACHDEM, WELCHER BETRAG GERINGER IST. FABER HAFTET GEGENÜBER DEM ENDKUNDEN NICHT FÜR INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, SPEZIELLE, FOLGESCHÄDEN ODER STRAFSCHADENSERSATZ JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF ENTGANGENE EINNAHMEN, EINKOMMENSVERLUSTE, ENTGANGENE GEWINNE, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, SCHÄDEN FÜR DEN GESCHÄFTSWERT, BESCHAFFUNG VON ERSATZLEISTUNGEN, DIE SICH AUS DEN VORLIEGENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN, DER NUTZUNG ODER DER UNFÄHIGKEIT ZUR NUTZUNG DER DIGITALEN DIENSTE FABER ODER DER GESTEUERTEN PRODUKTE ERGEBEN ODER IN IRGENDEINER WEISE DAMIT ZUSAMMENHÄNGEN. IN KEINEM FALL HAFTET FABER FÜR SCHÄDEN, WIE AUCH IMMER DIESE DURCH DIE VERWALTUNG VON PRODUKTSOFTWARE, ZUGEHÖRIGEN KOMPONENTEN, GESTEUERTEN ODER VERBUNDENEN GERÄTEN ODER ENTSPRECHENDEN ZUSATZGERÄTEN IM RAHMEN DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN ENTSTEHEN. DIESE BESCHRÄNKUNGEN GELTEN TROTZ DES FEHLENS EINES WESENTLICHEN ZWECKS.

8. Beschränkungen der Produktsoftware
Sie verpflichten sich, (a) nur autorisierten Nutzern oder Faber die Nutzung der Produktsoftware zu gestatten, (b) Faber unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Sie von einer tatsächlichen oder vermuteten unbefugten Nutzung der Produktsoftware oder einer anderen Verletzung oder vermuteten Verletzung der Sicherheit im Zusammenhang mit den Digitalen Diensten Faber Kenntnis erlangen sollten. Faber haftet nicht für Verluste oder Schäden, die aus der nicht autorisierten Nutzung der Produktsoftware entstehen; (c) die Installation neuer Software-Versionen, wie Fehlerbehebungen und Patches, zu ermöglichen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

9. Sonstige Bestimmungen
a. Salvatorische Klausel. Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der vorliegenden EULA aus irgendeinem Grund für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar gehalten werden, so hat dies keinen Einfluss auf die anderen Teile dieser EULA. Das Versäumnis oder die Verzögerung bei der Ausübung eines Rechts durch eine der Vertragsparteien gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht.
b. Änderungen. Faber behält sich nach eigenem Ermessen das Recht vor, die in dieser EULA festgelegten Bedingungen jederzeit zu ändern, wobei die überarbeitete EULA auf der Faber-Website veröffentlicht wird, die hier https://www.faberspa.com/de/faber_cloud_eula_DE/ verfügbar ist, stets vorausgesetzt, dass die Änderung nicht zu einer wesentlichen Beeinträchtigung Ihrer vertraglichen Rechte aus dieser EULA führt. Für den Fall, dass Sie gemäß der entsprechenden Bestellung ein Abonnement für den Digitalen Dienst Faber angemeldet haben, gilt die EULA immer in der Version, die zum Zeitpunkt der letzten Verlängerung des Abonnements gültig war, auch wenn Sie nicht ausdrücklich auf eine Änderung der EULA hingewiesen wurden. Mit der weiteren Nutzung des Produkts erklären Sie sich mit dieser EULA einverstanden.
c. Abtretungsverbot. Die vorliegende EULA und alle Rechte oder Verpflichtungen hieraus dürfen von Ihnen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Faber abgetreten oder unterlizenziert werden, auch nicht kraft Gesetzes. Faber kann diese EULA ohne Ihre Zustimmung abtreten. Jede versuchte Abtretung oder Übertragung, die gegen das Vorstehende verstößt, ist ungültig und führt zur sofortigen und automatischen Beendigung dieser EULA. Vorbehaltlich dieser Einschränkung ist die vorliegende EULA für die Vertragsparteien, ihre Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger verbindlich und kommt ihnen zugute.
d. Höhere Gewalt. Mit Ausnahme der Zahlung fälliger Gebühren haftet keine der Vertragsparteien für Verluste, die sich aus dem Verzug oder der Unterbrechung der Erfüllung ihrer Verpflichtungen gemäß der vorliegenden EULA aufgrund von höherer Gewalt, behördlichen Maßnahmen, Handlungen eines Staatsfeindes, Terrorismus, Krieg, Aufruhr, Überschwemmungen, zivilen Unruhen, schwierigen Witterungsbedingungen, ungeplanten Systemausfällen oder anderen Ursachen ergeben, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle der sich im Verzug befindlichen Vertragspartei liegen.
e. Export. Die Produktsoftware, die Digitalen Dienste Faber, die zugehörigen Komponenten und die Dokumentation unterliegen möglicherweise den Exportkontrollgesetzen und den damit verbundenen Bestimmungen und können den Export- oder Importbestimmungen anderer Länder unterliegen. Sie verpflichten sich hiermit, den Digitalen Dienst Faber, die zugehörigen Komponenten und die Dokumentation in keiner Form zu exportieren oder zu reexportieren, die gegen geltende Export- oder Importgesetze einer beliebigen Gerichtsbarkeit verstößt.
f. Fortbestehen. Alle Bestimmungen dieser EULA, die eine Erfüllung oder Einhaltung nach einer Kündigung oder dem Ablauf dieser EULA vorsehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Bestimmungen in Bezug auf Vertraulichkeit, Haftungsbeschränkung und Entschädigung, überdauern eine Kündigung oder den Ablauf dieser EULA und bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam.
g. Kein Verzicht. Das Versäumnis oder die Verzögerung bei der Ausübung eines Rechts durch eine der Vertragsparteien gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht.

10. Rechtswahl/Gerichtsbarkeit
Alle Angelegenheiten, die sich auf den Zugriff auf oder die Nutzung der Produktsoftware beziehen, einschließlich aller Streitigkeiten, werden dem italienischen Recht unterworfen, und zwar ohne Berücksichtigung von Gesetzeskonflikten, Bestimmungen oder internationalen Verträgen, einschließlich insbesondere des Wiener Kaufrechtsübereinkommens. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus der EULA ergeben, sind die für Fabriano, AN (Italien) zuständigen Gerichte.

Version 1.0, herausgegeben von Faber SpA, 12/05/2021, Fabriano (AN)